Freitag, 29. Juni 2012

me, myself and I ♥










Könntest du ohne zu zögern sagen,dass du aus tiefstem herzen glücklich bist?

- Nein?

Sag mir...Ist das nicht merkwürdig,wie wir alle unse kleinen und großen lasten zu schleppen haben?
Wäre es nicht viel besser,wenn wir einfach mal verstehen würden,dass wir nicht alles so ernst nehmen sollten?

Ich mein...was bleibt schon von uns wenn wir erst einmal gestorben sind?
Eins..zwei jahrzehnte werden deine kinder..deine enkel dich in erinnerung tragen...und dann?

Wenn man sich das mal vor augen hält wirkt das Leben irgendwie so ...so...ja wie eigentlich?
Es fällt schwer dieses Gefühl in worte zu fassen,dass einen ergreift wenn man drüber nachdenkt.

Ich mein..worum geht es denn im leben?
Wichtig ist doch einfach nur,dass wir glücklich sind ..oder?
Auf unsere eigene Art...
Warum fällt es uns denn dann so schwer es zu sein?
Wo liegt denn das Problem?

Wollen wir einfach zu viel?
Ja das könnte es sein.
Wir haben möglicherweise einfach zu viele genaue vorstellen dessen wie es laufen soll und einmal sein sollte.
Mag sein,dass wir viel unbeschwerter sein könnten,wenn wir einfach alles auf uns zukommen lassen würden.

Trotzdem bin ich dazu nicht in der Lage.
Ich würde es gerne können...aber ich schaffs nicht.
Auch nun wo ich so genau drüber nach denke,gelingt es mir nicht meine vorstellungen einfach einmal 'los zu lassen'.

Es ist schon eine komische sache mit den Gedanken... ♥



jujú ©









Hier noch zwei Bilder von mir, die ich mit ner freundin gemacht habe ((: ich hoffe sie gefallen euch ♥





 uhhh :D



die wimpern :D aufgekleeebt ;))












xoxo Helena.!♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Follower ♥